Integrated Reporting

ein Beitrag zur Transparenz und Richtungsfindung

Translated title of the contribution: Integrated reporting: a contribution to transparency and direction

Peter Lorson, Thomas Kern, Nicholas McGuigan

Research output: Contribution to journalArticle

Abstract

Das Thema Integrated Reporting erfährt aufgrund von Unzulänglichkeiten in der herkömmlichen Unternehmensberichterstattung hinsichtlich ihres ausufernden Umfangs und der mangelhaften Verbundenheit einzelner Berichte derzeit weltweit große Beachtung. Die für die herkömmliche Unternehmensberichterstattung maßgeblich verantwortlichen Organisationen – wie der International Accounting Standards Board (IASB), die International Federation of Accountants (IFAC), die Global Reporting Initiative (GRI) sowie The Prince‘s Accounting for Sustainability Project (A4S) – haben im August 2010 einen IR-Standardsetzer, den International Integrated Reporting Council (IIRC), etabliert, der so produktiv zu sein scheint, dass IR-Interessierte mit der Wahrnehmung von IIRC-Verlautbarungen und dessen Vorhaben kaum Schritt halten können. Nachfolgend wird das im Dezember 2013 vorgelegte IIRC- bzw. IR-Framework (IR-F) zum Anlass genommen, die erfolgten Weichenstellungen sowie die offenen Fragen transparent zu machen und subjektiv zu würdigen. Ziel ist es, eine konstruktive Diskussion zu fördern, ohne die übergeordneten Ziele des IR aus den Augen zu verlieren.
Original languageGerman
Pages (from-to)127-136
Number of pages10
JournalZeitschrift für Corporate Governance
Volume14
Issue number3
Publication statusPublished - 2014

Fingerprint Dive into the research topics of 'Integrated reporting: a contribution to transparency and direction'. Together they form a unique fingerprint.

Cite this