Maxikulti

der Kampf der Kulturen ist das problem - zeigt die Wirtschaft uns die Lösung?

Translated title of the contribution: Maxikulti: the struggle of cultures is the problem - does the economy show us the solution?

Joana Breidenbach, Pal Nyiri

Research output: Book/ReportBook

Abstract

Unser Kulturbegriff ist falsch, gefährlich und er kommt uns teuer zu stehen. Er führt zu schlechter Politik, humanitären Katastrophen und der Verschwendung von Milliarden von Euro. Doch es gibt einen Weg zu einem konstruktiven Miteinander. Kopftuchdebatte, Karikaturenstreit, EU-Osterweiterung: Kulturelle Unterschiede halten immer stärker her als Erklärung für gesellschaftliche Konflikte. Der Glaube an die Unversöhnlichkeit von Kulturen boomt innerhalb Deutschlands und international. Doch ein falsches Kulturverständnis führt zu Vorurteilen und Intoleranz. Wenn Multikulti scheitert, kann Maxikulti der Weg zu einem friedlicheren Miteinander sein. Dieser wird heute schon erfolgreich in der Wirtschaft praktiziert. Diesen Erfolg gilt es, auf unseren Alltag zu übertragen.
Original languageGerman
Place of PublicationFrankfurt; New York
PublisherCampus
ISBN (Print)9783593386188
Publication statusPublished - 2008

Fingerprint Dive into the research topics of 'Maxikulti: the struggle of cultures is the problem - does the economy show us the solution?'. Together they form a unique fingerprint.

  • Cite this

    Breidenbach, J., & Nyiri, P. (2008). Maxikulti: der Kampf der Kulturen ist das problem - zeigt die Wirtschaft uns die Lösung? Frankfurt; New York: Campus.