Virale Informationsverarbeitung

Mit System den Faktor Zufall minimieren

Translated title of the contribution: Viral information processing: Systematically minimize the chance factor

Udo Koppelmann, Lars Groeger

Research output: Contribution to journalArticle

Abstract

Die Auswahl der in der Praxis (erfolgreich) eingesetzten nicht-klassischen Instrumente zur Förderung sozialer Interaktion ist groß. Virale Informationsverbreitung wird dabei oft als Wunderheilmittel dargestellt. Ob diese Beeinflussungsformen nun als Guerilla Marketing, Buzz Marketing, Seed Marketing, Mitmach- oder Viral Marketing bezeichnet werden: Nur durch die zielgerichtete, systematische und aufeinander abgestimmte Kombination mehrerer Instrumente — und nicht der einen Wunderwaffe — können Weitergabesequenzen zwischen potenziellen Konsumenten gefördert werden.
Original languageGerman
Pages (from-to)6-10
Number of pages5
JournalMarketing Review St Gallen
Volume26
Issue number1
DOIs
Publication statusPublished - 2009
Externally publishedYes

Fingerprint Dive into the research topics of 'Viral information processing: Systematically minimize the chance factor'. Together they form a unique fingerprint.

  • Cite this